Warentransport

Was ist eine Warentransportversicherung?



Ob Transportmittelunfall, Raub, Diebstahl, Brand, Falschauslieferung, Beschädigung, verspätete Anlieferung, Piraterie, Zollbeschlagnahme, Streik, Terror oder Krieg: Der Transport von Gütern birgt zahlreiche Risiken. Im Fall eines Schadens häufen sich die Probleme. Doch allem voran stellt sich die Frage: wer ersetzt den entstandenen Schaden?
Auch im Falle der Beförderung der Güter durch einen Logistikdienstleister verbleibt für den Wareninteressenten ein erhebliches Restrisiko. Denn nicht alle Risiken sind durch die gesetzliche Haftung der Logistikdienstleister erfasst. So besteht im Falle eines unabwendbaren Ereignisses zum Beispiel keine Haftung des Dienstleisters. Auch ist dessen Haftung regelmäßig der Höhe nach begrenzt. Durch eine Warentransportversicherung sichert der Wareninteressent regelmäßig sein wirtschaftliches Risiko ab.

Wie sehen typische Schadenfälle aus?



* Verlust oder Beschädigung von Waren
* Fehl- oder Falschauslieferungen
* Diebstahl/Raub
* Lieferfristüberschreitungen und sonstige Vermögensschäden
* Beschlagnahme
* Krieg/Streik
* Piraterie